Mehr Wagen !

"Wie viel Fläche braucht der Mensch zum wohnen ? Wenn der Grundriss stimmt nicht viel !"
Sebastian Pfeil, Tischlermeister
Unsere mobilen Wohnräume bieten viel Komfort auf kleinem Raum aber wir wollen mehr! Nämlich mehr Wagen auf der ganzen Welt, daher kommen wir zu euch und unterstützen eure Projekte. Egal ob ihr Hilfe beim Wagenbau, bei der Gründung einer TinyHouse Siedlung oder bei der Inneneinrichtung braucht, schreibt uns an und wir kommen zu euch. Über fünf Jahre Erfahrung im individuellen Wagenbau und viele mobile Projekte machen uns zu eurem Partner bei der Verwirklichung eurer Träume.

Wir veranstalten außerdem Workshops die euch an das Thema Wagenbau heranführen, abonniert unseren Newsletter am Seitenende und verpasst so keinen Termin. So weit seid ihr noch nicht? Übernachtet in unserem Ausstellungsstück und erfahrt das Wagenleben in einem Oberlichtwagen mit 3,4m Raumhöhe am eigenen Leib. Das ist euch zu wenig?! Baut selber auf unserem Gelände und mit unserer Hilfe euer eigenes TinyHouse oder euren eigenen Bauwagen.
Goldeimer
Ecosia

Eindrücke

Begebt euch in unsere Wägen und erlebt sie hautnah mit den Videos, 360°-Innenraumtouren oder den Bildern in unserer Galerie, viel Spaß !
ZirkuswagenZirkuswagen

Blog

Hier findet ihr mehr Infos rund um Wägen, Ausbau und autarkes Leben
8. Februar 2019
Bauwagen

Insektenschutz im Wagen

Wer in die Natur ziehen will wird auf einmal mit ungeahnten Herausforderungen konfrontiert, oft ist man nicht der einzige der seinen Wagen als geeignetes Zuhause ansieht. […]
16. April 2018

Nachhaltige Unternehmen die wir unterstützen und nutzen

Im Laufe unserer Arbeit mit Zirkuswagen und alternativen Wohnkonzepten sind wir auf viele interessante Unternehmen und Vereine gestoßen, die wir hier unbedingt erwähnen möchten. Es gibt […]
16. April 2018

Wichtige Zertifikate/Prüfsiegel und was sie bedeuten

Wir möchten euch gerne die für uns wichtigsten Zertifizierungen vorstellen um euch einen kleine Einblick in den Dschungel von Prüfsiegeln zu geben. Natürlich sind das längst […]
16. März 2018

Parkett und Vollholzfußboden im Zirkuswagen

Unsere Kunden stehen oft vor der Frage welchen Bodenbelag sie denn nutzen sollen. Der Boden ist großen Belastungen ausgesetzt, da man durch die kleine Fläche immer […]
16. März 2018

Bau- und Standortregelungen – Wo darf ich stehen ?

Das größte und wohl meist diskutierte Problem von Zirkuswagen oder tinyhouse Besitzern ist das Finden eines Stellplatzes. Das Ziel ist klar, aber wo? Da es Unterschiede […]
15. März 2018

Pelletheizung im Zirkuswagen

In einem Bauwagen, wo das Platzangebot maßgebend ist für oder gegen eine Anschaffung, stehen viele vor der Frage wie man den Wagen beheizen soll. Holzöfen und […]

Kontakt

Wir freuen uns über euer Interesse an unseren Wagen und dem Leben/Arbeiten im Holzwohnwagen. Auf dieser Seite findet ihr viele nützliche Informationen zum Thema Zirkuswagen, tinyhouses und Autarkie, schaut euch diese gerne an bevor ihr Kontakt aufnehmt, viele Fragen lassen sich so im Vorfeld schon beantworten, vielen Dank.

Bitte schickt uns daraufhin eine erste Anfrage per Mail. Schreibt eure Vorstellungen gerne so genau wie möglich und schickt direkt einen Grundriss/Skizze mit, so können wir eure Anfragen gezielter bearbeiten. Mit diesem Grundriss lassen sich viele Fragen besser beantworten da wir nur so einschätzen können was genau ihr möchtet.

Wir bieten auch Führungen in unserer Wagenmanufaktur mit Besichtigungen von einigen Wägen und eine Beratung von einer Stunde an, habt ihr daran Interesse, dann lest gerne hier weiter.
Außerdem habt ihr die Möglichkeit in unserem selbstgebauten Oberlichtwagen zu Übernachten. Dieses liebevoll aufbereitete Ausstellungsstück gibt euch die Möglichkeit das Leben im Wagen kennenzulernen bei einer Innenraumbreite von fast drei Meter und einer Raumhöhe von 3,3 Meter. Bei Interesse bitte hier weiterlesen.

Frühestmöglicher Baubeginn ist bei uns Juni 2020.

Wir suchen außerdem Partner für den Wagenbau, falls ihr Tischler oder Wagenbauer seid meldet euch gerne bei Interesse an einer Kooperation.

Falls ihr darüber hinaus auf dem laufenden bleiben wollt abonniert gerne unseren Newsletter, darin erhaltet ihr ca. alle drei Monate Neuigkeiten aus der Werkstatt. Scrollt dafür einfach bis zum Seitenende runter.

Mehr Wagen !?


 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Top