Übernachtung im Zirkuswagen / tinyhouse
23. April 2019
Deutschlands erstes Vollholz TinyHouse
21. Mai 2019

Transport von Bauwagen und Zirkuswagen

Auslieferung von restauriertem Wagen

Uns wird immer wieder die Frage gestellt wie wir unsere Wagen transportieren und hier die Antwort:

Auf einem speziellen Tieflader, der nur knapp 30cm hoch ist, von einer externen Spedition. Diese Tieflader haben nicht alle Speditionen, fragt daher am besten erstmal telefonisch an ob ein Transport von Bauwagen möglich ist. Ihr solltet alle Abmessungen des Wagens wissen um einen verlässlichen Kostenvoranschlag zu erhalten. Höhe, Länge, Breite und die Strecke ist entscheidend zu wissen für die Spedition, da i.d.R. Genehmigungen eingeholt oder Begleitfahrzeuge geordert werden müssen. Die Spedition muss eine Strecke kalkulieren die meist durch verschiedene Bundesländer mit anderen Regelungen führt, oft gibt es verschiedene Anforderungen je nach Bundesland.

Die Spedition lädt den Wagen an eurem Grundstück ab und von hier aus seid ihr gefragt. Besorgt euch einen Traktor oder eine andere Zugmaschine (wenn ihr keine habt vom Landwirt oder mietet offiziell) für die letzten meter und zieht den Wagen zum endgültigen Ziel. Jetzt könnt ihr ihn selbst perfekt positionieren und ausrichten.

Ob ein Begleitfahrzeug oder eine Genehmigung benötigt wird hängt von allen Wagenmaßen und der Strecke ab, leider kann man hier keine allgemein gültige Aussage treffen. Holt euch am besten mehrere Angebote von Speditionen ein, oft wird nur nachts gefahren und wann der Wagen abgestellt werden kann ist schließlich auch entscheidend.

Bis zu einer maximalen Breite von 3,5m ist kein Begleitfahrzeug notwendig, aber eine Überbreiteerlaubnis die viele Speditionen sowieso besitzen.

Auslieferung eines neu aufgebauten Wagens

 

Hier ein Kontakt zu einer Speditionen mit der wir sehr gute Erfahrungen gemacht haben:

www.auto-ehrig.de

Es können keine Kommentare abgegeben werden.

Top